ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Basedow'sche Erkrankung
Bei Morbus Basedow handelt es sich um eine Autoimmunerkrankung, die zu einer starken Schilddrüsenüberfunktion und evtl. einer Schilddrüsenvergrößerung führt.
Vermutlich spielen verschiedene Faktoren, z.B. eine erbliche Belastung, Rauchen, eine Virusinfektion sowie psychischer Stress, in der Entstehung der Erkrankung eine Rolle. Frauen sind von M. Basedow etwa fünfmal häufiger betroffen als Männer.
Ursächlich kann die Basedow'sche Erkrankung bisher nicht behandelt werden, die Überfunktion kann jedoch durch Medikamente, Radiojodtherapie oder Operation reduziert werden. Zusätzlich spielt die psychische Verfassung eine wichtige Rolle, Stressabbau wirkt der Krankheit meist entgegen.