ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Pneumothorax
Als Pneumothorax bezeichnet man die Situation, wenn Luft in den Pleuraspalt gelangt und die Lunge sich dadurch nur noch schlecht ausdehnen kann. Die stritt meist akut auf und äußert sich in Atemnot und Brustschmerzen. Ein Pneumothorax kann sowohl von innen (durch eine Art undichte Stelle in der Lunge) als auch von außen (zum Beispiel durch Stich- oder Schußverletzungen, die das Brustfell durchbohren) verursacht werden.
Nur ein sehr geringfügiger Pneumothorax kann unbehandelt bleiben, bei größerer Ausdehnung und stärkeren Symptomen muss eine Drainage angelegt werden, über die die eingedrungene Luft entweichen kann(siehe "Thoraxdrainage").