ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Gebärmutter


Die Gebärmutter ist ein etwa faustgroßes, birnenförmiges Organ, welches bei der Frau zwischen Blase und Enddarm liegt und im Normalfall etwa 7-9 cm lang ist. Sie ist sehr muskelstark und mündet mit ihrem Hals in die Vagina. Nach oben ist sie über die Eileiter mit den Eierstöcken verbunden. Bei einer Befruchtung einer Eizelle wandert diese über die Eileiter in die Gebärmutter, wo sie sich in die Schleimhaut einnistet und dann zu einem Embryo entwickelt.
Diese Schleimhaut baut sich zyklusabhängig auf, kommt es zu keiner Befruchtung und Einnistung, so wird sie ca. alle vier Wochen abgestoßen, es kommt zur Monatsblutung.
Die Gebärmutter ist äußerst dehnbar und kann während der Schwangerschaft stark an Volumen zunehmen.