ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Schmetterlingserythem

Als Schmetterlingserythem bezeichnet man einen roten Hautausschlag, der sich symmetrisch vom Nasenrücken aus auf beide Wangen ausdehnt. Das Schmetterlingserythem tritt häufig als Autoimmunreaktion im Rahmen einer Lupus erythematodes- Erkrankung auf. Es kann druck- und schmerzempfindlich sein und heilt oft narbig aus. Der Ausschlag selbst ist an sich nicht gefährlich, eine Lupus-Erkrankung sollte jedoch wegen der vielseitigen Auswirkungen auf den gesamten Körper ärztlich behandelt werden.