ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Herpes simplex

Als Herpes simplex bezeichnet man die bekannteste Form von Herpes. Typische Symptome sind schmerzhafte, entzündliche Pusteln im Bereich der Lippen, die mit der Zeit austrocknen und verschorfen. Eine Herpes-simplex-Infektion kann sich jedoch auch auf die Geschlechtsorgane beziehen und hier Schmerzen, Schwellungen und Bläschen hervorrufen.
Herpes simplex wird durch Körperflüssigkeiten (Kuss, Husten, Niesen, Sexualkontakt) übertragen. Eine Infektion mit diesem Erreger stellt für gesunde Menschen keine Gefahr dar, bei immunschwachen Patienten (durch AIDS, Krebs, andere Immunschwächen) kann es jedoch zu einer lebensbedrohlichen generalisierten Herpesinfektion kommen, die dann Gehirn, Hirnhäute oder Rückenmark betreffen kann.