ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Laserchirurgie

Die Laserchirurgie ist ein relativ neues Verfahren in der Medizin. Vor allem in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde sowie in der Augen- und in der Hautheilkunde finden Laserverfahren wegen ihrer großen Präzision und ihrer Fähigkeit zur Blutstillung Verwendung, z.B. beim Abtragen von Tumoren oder überschüssiger Augenhornhaut, zur Koagulation blutender Gefäße oder zur narbenarmen Entfernung von unerwünschtem Gewebe wie Leberflecken. Auch beim so genannten „Lifting“ und bei der Entfernung von unerwünschter Körperbehaarung kommt Laserchirurgie verstärkt zum Einsatz.