ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Iris

Die Iris wird auch als Regenbogenhaut bezeichnet und ist die durch Farbpigmente gefärbte Blende des Auges. Sie begrenzt die Pupille (siehe “Pupille“) und reguliert durch den in ihr befindlichen Ringmuskel den Lichteinfall in das Auge: Ist es hell, stellt sie sich eng, bei Dunkelheit weitet sie sich. Ihre Färbung beruht auf unterschiedlich hohen Konzentrationen an Pigment: Bei hoher Konzentration ist sie braun, bei niedriger grün, blau oder grau. Da die Iris jedes Menschen unterschiedlich ist, wird sie schon heutzutage zunehmend zur Identifikation benutzt.