ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Östrogen

Östrogene zählen zu den wichtigsten weiblichen Geschlechtshormonen. Sie werden größtenteils im Ovar (siehe „Eierstock“) gebildet und regulieren den gesamten weiblichen Zyklus. Außerdem beeinflussen sie fast alle Zellen des menschlichen Körpers; unter anderem wirken sie auf den Kalziumstoffwechsel und beugen so Osteoporose vor. Auch der männliche Körper produziert geringe Mengen an Östrogenen. Bei Frauen fällt der Östrogenspiegel nach der Menopause stark ab. Die Antibabypille (siehe „Antibabypille“) enthält ebenfalls Östrogene und beeinflusst derart den weiblichen Zyklus, dass einer Schwangerschaft vorgebeugt wird.