ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Herzklappenersatz

Herzklappen, die sehr stark verkalkt sind oder nicht mehr richtig schließen, müssen bei starken Beschwerden ersetzt werden. Hierfür stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:
Bei jüngeren Patienten werden bevorzugt mechanische Herzklappen eingebaut. Diese haben eine sehr lange Lebensdauer, der Patient muss jedoch dauerhaft gerinnungshemmende Mittel einnehmen. Bei älteren Patienten werden biologische Klappen bevorzugt. Diese werden entweder im Rahmen einer Organspende anderen Menschen entnommen oder von Schweinen gewonnen. Bei diesen Herzklappen ist eine Gerinnungshemmung nicht nötig, sie verkalken jedoch im Laufe der Zeit.