ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Dialyse

Bei der Dialyse handelt es sich um ein Blutreinigungsverfahren, das im Falle eines Nierenversagens die Filterfunktion der Nieren ersetzen soll. Ein Blutgefäß des Patienten wird mit der Maschine verbunden und das Blut in der Maschine von Gift- und Abfallstoffen gereinigt. Meistens ist eine Dialysesitzung mehrmals die Woche nötig und dauert mehrere Stunden. Die Funktion ersetzt eine normale Niere nicht vollständig, weshalb die Dialyse meist als Übergangslösung mit dem langfristigen Ziel einer Nierentransplantation gesehen wird. Da heutzutage transplantierte Nieren eine Funktionszeit von ca. 10-20 Jahren haben, ist dies in den meisten Fällen die bessere Alternative.