ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Mandelentfernung
Eine Mandelentfernung ist ein operativer Eingriff , der häufig im Kindes- und Jugendalter bei Patienten mit chronischer Mandelentzündung durchgeführt wird. Die Tonsillektomie ist eine der am häufigsten durchgeführten geplanten Operationen überhaupt.
Meist folgt ein Klinikaufenthalt von fünf bis acht Tagen.In der Regel wird der Eingriff unter Vollnarkose vorgenommen und dauert etwa 20 - 30 Minuten. Die Mandeln werden aus ihrer Kapsel geschält, wobei besonders auf auftretende Blutungen geachtet werden muss. Nach der Operation kann eine vorübergehende Heiserkeit auftreten.