ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Nasenscheidewand
Die Nasenscheidewand ist eine Trennwand die die Nase in zwei Hälften teilt. Sie besteht aus Haut, Bindegewebe, Nasenknorpel und im oberen Bereich aus knöchernen Anteilen. Die Nasenscheidewand weist häufig eine leichte physiologische Abweichung zu einer Seite hin auf, welche meist keine Beschwerden verursacht. Bei stärkeren Asymmetrien kann es zur Verlegung der Atemwege oder rezidivierenden Atemwegsinfektionen kommen. Hier ist eine chirurgische Korrektur sinnvoll (siehe "Septumplastik"). Heutzutage sehr beliebt ist auch das Piercen der Nasenscheidewand, das jedoch ein gewisses Risiko für Blutungen (wegen eines in der Scheidewand gelegenen Gefäßkonvoluts) und Infektionen bietet. Eine schwere Gefäßerkrankung, die Wegener-Granulomatose (siehe "Wegener-Granulomatose"), geht häufig mit einer Zerstörung der Nasenscheidewand einher, was sich oft durch blutigen Schnupfen äußert.