ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Sengstaken-Blakemore-Sonde

Unter einer Sengstaken-Blakemore-Sonde oder auch nur Sengstaken-Sonde versteht man eine speziell angepasste Magensonde, die bei der Behandlung von Ösophagusvarizen eingesetzt wird. Die Sonde verfügt über zwei getrennte Ballons, die unabhängig voneinander mit Luft oder Flüssigkeit gefüllt werden können. Die Sengstaken-Sonde wird über die Nase in den Magen eingeführt, wo der Endballon aufgepumpt wird. Der zweite Ballon ist länglich und befindet sich im mittleren Teil der Sonde, der dann in der Speiseröhre liegt. Über diesen Ballon können, wenn aufgepumpt, akute Blutungen der Ösophagusvarizen gestoppt werden.