ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Eierstockkrebs
Als Eierstockkrebs bezeichnet man die bösartige Veränderung der Eierstöcke. Betroffen sind Frauen oft nach der Menopause, es gibt familiäre Häufungen. Eierstockkrebs macht meist geringe oder unsprezifische Beschwerden, weshalb er oft erst sehr spät erkannt wird. Dementsprechend ist die Prognose eher schlecht. Eine regelmäßige Vorbeugeuntersuchung ist die beste Therapie, allerdings stehen natürlich diverse Behandlungskonzepte zur Verfügung. Ist ein Tumor diagnostiziert, dann sollte er möglichst rasch und vollständig entfernt werden.