ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Retinoide
Als Retinoide bezeichnet man chemische Stoffe, die chemisch mit Retinol bzw. Vitamin A verwandt sind. Sie werden beim Menschen eingesetzt zur Normalisierung von Hautwachstum, Auflockerung der Hornhaut und Reduktion der Talgproduktion, insbesondere bei Acne vulgaris, Ichthyosis und anderen Hautkrankheiten.