ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Primär biliäre Zirrhose
Die primär biliäre Zirrhose ist eine Autoimmunerkrankung der Leber, von der hauptsächlich Frauen betroffen sind. Es handelt sich hierbei zunächst um eine Entzündung und Zerstörung der kleinen Gallengänge. Später greift die Entzündung auf die gesamte Leber über. Nach Ausbrennen der Entzündung kommt es schließlich häufig zu einer Zirrhose. Die Therapie besteht derzeit in der Gabe von Ursodesoxycholsäure, welche den Verlauf stark verlangsamen kann.