ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Insertionstendinopathie
Eine Insertionstendopathie wird auch als Insertionstendinose, Enthesiopathie oder Myotendinose bezeichnet. Man versteht darunter eine schmerzhafte Entzündung an Sehnen-, Kapsel- und Bandansätzen, die verschiedene Ursachen haben kann. Häufig betroffen sind Schulter, Ellenbogen und Knie, insbesondere bei Sportlern (Tennisschulter, Fechterellenbogen etc.). In der Regel werden bei der Behandlung einer Insertionstendopathie Salbenverbände (z.B. mit Voltaren) verwendet. Erst nach längerer Zeit, wenn medikamentöse Therapien ohne Erfolg bleiben, sind auch operative Eingriffe, deren Ziel die Entlastung des Sehnenansatzes ist, denkbar.