ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Amputation
Als Amputation bezeichnet man die vollständige Abtrennung eines Körperteils vom Körper. Dies kann im Rahmen von schweren Unfällen (z.B. Autounfall, Kreissäge, Explosion etc.) sowie aus medizinischem Grund durch eine Operation erfolgen. Eine Amputation aus medizinischer Sicht wird immer dann nötig, wenn das Erhalten des betroffenen Körperteils langfristig zu schweren Komplikationen oder Lebensgefährdung führen würde. Ursachen hierfür sind Unfälle, chronische Entzündungen, Infektionen sowie Krebserkrankungen. Auch schwere Gefäßschäden, die durch Rauchen oder Diabetes (siehe "Zuckerkrankheit") verursacht werden, können eine Amputation nötig machen. Grundsätzlich gilt, dass der Chirurg bei einer Amputation immer so viel wie nötig und so wenig wie möglich entfernen wird. Eine Amputation stellt für den Patienten immer eine enorme körperliche und psychische Belastung dar. Mit den derzeitigen Fortschritten in der Prothesentechnik (siehe "Prothese") ist jedoch ein Erhalt der Lebensqualität fast in jedem Fall gesichert.