ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Glykolvergiftung
Unter Glykolvergiftung versteht man die Intoxikation und daraus folgende Schädigung des Körpers durch Einnahme von Ethylenglykol und anderen Glykolen bzw. deren Abbaustoffen im Körper. Die Symptome der Vergiftung können u.a. akutes Nierenversagen und Krampfanfälle sein. Therapiert wird eine Glykolvergiftung mit dem Gegengift Fomepizol und, je nach Schwere der Vergiftung, anderen Infusionen. In besonders schweren Fällen ist eine Dialyse notwendig.