ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Fibrom, weiches
Das weiche Fibrom ist ein gutartiges Geschwulst, das zellreich und faserarm ist und aus locker maschenartig angeordneten Fasern besteht. Es ist recht häufig und kann am ganzen Körper auftreten. Fibrome haben keinen Krankheitswert und sind höchstens kosmetisch störend. Sie können dann von einem entsprechend geschulten Arzt (z. B. Hautarzt, Chirurg, Gefäßchirurg) problemlos entfernt werden.