ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hypokalzämie
Unter einer Hypokalzämie versteht man eine krankhafte Verminderung des Calciumspiegels im Blut. Symptomatisch für einen Calciummangel ist u.a. eine gesteigerte Erregbarkeit des Nervensystems, wodurch es zu Muskelkrämpfen und einem veränderten EKG kommt. Therapiert wird eine Hypokalzämie durch eine orale Calciumzufuhr in Form von Tabletten oder, im akuten Fall, durch eine Infusion mit Calciumglukonat.