ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kehldeckelentzündung
Die Epiglottitis ist eine lebensbedrohliche Entzündung des Kehldeckels. Sie wird meist durch den Erreger Haemophilus influenzae Typ B verursacht. Betroffen sind meist Kinder im zweiten bis sechsten Lebensjahr. Typische Symptome sind starke Schmerzen beim Schlucken, kloßige Sprache, Atemnot und hohes Fieber. Eine Kehldeckelentzündung ist ein absoluter Notfall, besteht ein Verdacht darauf, dann sollte unverzüglich ein Transport in ein Krankenhaus erfolgen. Inzwischen wird standardmäßig gegen den Erreger geimpft, so dass diese Infektion sehr selten geworden ist.