ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hyperkalzämie
Unter Hyperkalzämie versteht man die krankhafte Erhöhung des Kalziumspiegels im Blut. Ursachen für eine Hyperkalzämie können neben anderen Knochentumoren, Hyperparathyreoidismus, paraneoplastisches Syndrom, Medikamenteneinnahme oder Hyperthyreose sein. Eine Hyperkalzämie kann sich in Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, vermehrtem Harndrang, Verstopfung, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen und psychischen Veränderungen äußern. Je nach Symptomatik sind verschiedene Behandlungen denkbar. In fast allen Fällen ist eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr notwendig, dazu die Einnahme von Furosemid und Bisphosphonaten. Darüber hinaus existieren operative Möglichkeiten.