ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hypersplenismus
Unter Hypersplenismus versteht man eine krankhafte Vergrößerung der Milz über das normale Maß hinaus. Diese Vergrößerung resultiert in einer vermehrten Zerstörung der wichtigen Blutzellen (Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten), die man Zellarmut (Panzytopenie) nennt. Ein akuter Hypersplenismus kann durch Bluttransfusionen zumindest in seinen Auswirkungen auf den Organismus eingedämmt werden, da die Milz jedoch kein lebensnotwendiges Organ ist, besteht eine dauerhafte Therapie eines Hypersplenismus häufig in der operativen Entfernung der Milz (Splenektomie).