ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kolpitis
Als Kolpitis oder Vaginitis bezeichnet man eine Entzündung der Scheide. Man unterteilt eine Reihe verschiedener Formen, je nach Veränderung des Scheidenmilieus und Menge der Keime. Eine Kolpitis kann daher je nach Zusammensetzung der Keime harmloser oder schwerwiegender sein. Meist wird eine Vaginitis durch Messung des pH-Wertes diagnostiziert. Liegt dieser über 5,5, (pH > 5,5), ist ein Keimbefall sehr wahrscheinlich. Je nach Erreger besteht die Therapie aus der Verabreichung unterschiedlicher Antibiotika bzw. dem lokalen Auftragen von Salben o.ä., bei manchen Krankheitsformen muss der Sexualpartner mitbehandelt werden.