ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Isthmus
Als Isthmus bezeichnet man in der Anatomie Eng- oder schmale Verbindungsstellen von Organen. Häufig handelt es sich bei Isthmi um Gewebsbrücken, die zwei Lappen miteinander verbinden. So gibt es z.B. den Schilddrüsenisthmus oder den Aortenisthmus. Ein bekanntes Krankheitsbild ist die Aortenisthmusstenose.