ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Pearl-Index


Der Pearl-Index beurteilt die Zuverlässigkeit von Verhütungsmethoden. Er wird ermittelt als die Anzahl von Frauen pro 100, die bei Anwendung dieses Kontrazeptivums innerhalb eines Jahres schwanger werden. Werden also z.B. drei von 100 Frauen, die mit Kondom verhüten, innerhalb eines Jahres trotzdem schwanger, so beträgt der Pearl-Index 3. Der Pearl-Index gibt also die „Versagerquote“ eines Verhütungsmittels an. Je höher der Pearl-Index, desto unsicherer ist somit das Verhütungsmittel.