ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hyperbare Oxygenierung
Die hyperbare Oxygenierung ist eine Therapieform, bei der der Patient kontrolliert Überdruck ausgesetzt wird. Bei bestimmten Krankheitsbildern ist diese Therapie in einem begrenzten Zeitraum sehr effektiv. Neben der klassischen indikation, der Taucher- oder Dekompressionskrankheit, wird die hyperbare Oxygenierung auch bei chronischen Wundheilungsstörungen, Luftembolien, Kohlenmonoxidvergiftungen oder zur kurzzeitigen Überbrückung bei Blutverlust angewandt.