ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Crigler-Najjar-Syndrom
Das Crigler-Najjar-Syndrom ist eine Erbkrankheit, die vor allem die Leber betrifft. Sie entsteht durch einen Enzymdefekt des Enzyms UDP-Glucuronyltransferase. Dieses Enzym ist für die Ausscheidung von Bilirubin verantwortlich. Funktioniert dieses Enzym nicht oder nur schlecht, so steigt das Bilirubin im Körper an und der Patient bekommt eine Gelbsucht (Ikterus). Je nach Art und Schweregrad der Erkrankung stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung. In schweren Fällen kann eine Lebertransplantation notwendig werden.