ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hämoperfusion
Die Hämoperfusion ist ein Verfahren zur Blutreinigung, bei dem absorbierende Materialien zur Reinigung benutzt werden (z.B. Aktivkohle). Im Unterschied zur Hämofiltration, bei der zum Großteil nur wasserlösliche Giftstoffe herausgefiltert werden können, eignet sich die Hämoperfusion zur Filterung fettlöslicher und eiweißgebundener Stoffe. Die Hämoperfusion wird meist in akuten schweren Vergiftungsfällen angewandt.