ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Trichinellose
Die Trichinellose ist eine parasitäre Infektionskrankheit, die durch Trichinen verursacht wird. Sie wird vor allem durch den Verzehr von rohem Schweinefleisch übertragen und äußert sich in Schwächegefühl, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Fieber. Selten kann die unbehandelte Trichinellose auch das Herz befallen und dann lebensbedrohlich werden. Trichinen sind Würmer, deren Larven mit rohem oder nicht ausreichend gegartem Schweinefleisch aufgenommen werden und sich im menschlichen Körper zu adulten Würmern entwickeln, die sich in den Muskeln einnisten. Die beste Vorbeugemaßnahme vor Trichinellose ist das ausreichende Kochen, Braten oder Einfrieren von Schweinefleisch.