ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Thermotherapie, laserinduzierte
Die laserinduzierte Thermotherapie ist ein minimal-invasives Therapieverfahren zur lokalen Behandlung bösartiger Lebertumoren und Lebermetastasen oder anderer Tumoren, welche durch chirurgische Behandlungsverfahren nur schlecht erreicht werden können. Sie ersetzt diese Verfahren jedoch nicht, sondern sollte stets in Kombination mit ihnen sowie mit Chemotherapie und/oder Bestrahlung eingesetzt werden. Bei dieser Therapie wird ein Laserapplikator ins Gewebe implantiert und so der Tumor mit Laserlicht bestrahlt, welches die erkrankten Zellen erhitzt und zerstört.