ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Nierenstein
Nierensteine sind kristalline Ablagerungen, die im Nierenbecken, in den Nierengängen oder direkt im Nierengewebe entstehen können. Sie bleiben oft zunächst unbemerkt, machen dann jedoch mit zunehmender Größe vermehrt Probleme wie Harnrückstau und eine Funktionsminderung der Niere. Häufig kommt es durch Nierensteine zu einer Nierenkolik, einem Zustand stärkster, krampfartiger Schmerzen.
Neben zu geringer Flüssigkeitszufuhr können auch Infektionen und Gicht zur Nierensteinbildung führen.
Macht eine Nierenstein Beschwerden, dann sollte eine Entfernung angestrebt werden. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie z.B. die medikamentöse Auflösung des Steins, die operative Entfernung oder die Zertrümmerung mittels Stoßwellen.