ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kasai-Operation
Die Kasai-Operation ist eine chirurgische Methode, die bei Patienten (v.a. Kindern) mit Gallengangsatresie (siehe "Gallengangsatresie") angewandt wird. Hierbei werden die verschlossenen Gallengänge sowie die Gallenblase entfernt und eine Dünndarmschlinge wird direkt auf die eröffneten Gallengänge an der Leber genäht. Hierdurch gelingt ein Gallenabfluss in den Darm und die Prognose der Patienten verbessert sich erheblich.