ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Hemithyreoidektomie
Als Hemithyreoidektomie bezeichnet man in der Medizin die halbseitige Entfernung der Schilddrüse. Dieser Eingriff wird meist durchgeführt, wenn die Schilddrüse einseitig stark vergrößert ist oder kalte Knoten nachweisbar waren. Wird eine Hemithyreoidektomie gleichzeitig mit einer subtotalen Resektion auf der Gegenseite durchgeführt, spricht man von einer Dunhill-Operation (siehe "Dunhill-Operation").