ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Lambert-Eaton-Syndrom
Das Lambert-Eaton-Syndrom ist eine Autoimmunerkrankung, bei der der Körper Antikörper gegen körpereigene Kalziumkanäle bildet. Die Folge ist eine beinbetonte Muskelschwäche im ganzen Körper, die aber charakteristischerweise mit zunehmender Bewegung abnimmt. Besonders schwer fällt den Patienten das Treppensteigen.
Bei der Therapie finden mehrere Medikamente Einsatz. Da das Lambert-Eaton-Syndrom auch paraneoplastisch auftreten kann, sollte immer eine mögliche Tumorerkrankung ausgeschlossen werden.