ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Alexie
Der Begriff der Alexie bezeichnet das völlige Unvermögen, zu lesen. Im Gegensatz zum Analphabetismus hat Alexie nichts mit Bildung zu tun. Alexie tritt besonders häufig bei Erwachsenen in Folge eines Schlaganfalls auf. Während manche Patienten das Lesen vollständig einstellen, ersetzen andere die fehlende Fähigkeit durch erfundene Wörter, z.T. ohne dies zu bemerken.