ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Kyphose
Als Kyphose bezeichnet die Medizin eine krankhafte Krümmung der Wirbelsäule nach hinten, die man gemeinhin auch als "Buckel" bezeichnet. Ursachen können entweder angeborene oder erworbene Fehlbildungen der Wirbel sein. Häufige erworbene Ursachen sind Osteoporose, Morbus Scheuermann und Rachitis. Die Behandlung der Kyphose orientiert sich an der jeweiligen Grunderkrankung, zur Korrektur kann bspw. operativ eine Osteotomie durchgeführt werden.