ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Teratom
Ein Teratom ist eine Sonderform eines Geschwulstes. Es zeichnet sich aus durch eine Zellvielfalt, welche sich in verschiedene Gewebstypen differenzieren kann. So kann es sein, dass ein Teratom Haare, Zähne oder Knochen (ja sogar ganze Unterkiefer!) enthält. Durch diese Tatsache hielt sich lange das Gerücht, bei solchen Geschwulsten handle es sich um abgestorbene und eingewachsene Zwillingsgeschwister. Dies ist in der Regel jedoch nicht der Fall. Ein Teratom kann gutartig oder bösartig sein, es wächst jedoch oft sehr rasch und sollte immer entfernt werden.