ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Intelligenzquotient
Der Intelligenzquotient ist eine Größe, mit deren Hilfe das allgemeine intellektuelle Leistungsvermögen bewertet werden soll. Hierbei wird jeweils eine Einzelperson mit dem Durchschnitt der Gesamtbevölkerung verglichen. Dieser Mittelwert liegt bei 100 Punkten, ein Mensch mit einem IQ von 100 ist also durchschnittlich begabt. Ein IQ ab 110 gilt als hoch, ab 130 wird häufig von Hochbegabung gesprochen. Bei einem IQ von unter 86 liegt eine Lernbehinderung vor (70-85), unterhalb eines IQs von 70 spricht man je nach Wert von einer leichten bis schweren Intelligenzminderung.