ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Großzehenschiefstand
Der Hallux valgus ist eine häufige Folge des Spreizfußes. Der Vorfuß ist breit auseinandergewichen, was zu einer falschen Zugrichtung der Sehnen führt. Dadurch kommt es zu einer Krümmung des Großzehengelenks und einer Schiefstellung nach innen. Ein Hallux valgus prägt sich meist zunehmend aus und macht ab einem bestimmten Zeitpunkt immer Beschwerden. Spitze und enge Schuhe beschleunigen die Ausbildung eines Hallux valgus. Anfangs können durch das Tragen weiter, bequemer Schuhe und geeigneter Einlagen die Beschwerden verringert werden, bei starker Ausprägung ist letztendlich nur die Operation eine langfristig gute Alternative. Hierbei wird die Stellung der Knochen und Sehnen korrigiert, was die Schmerzen beseitigt.